Solarthermie

Alle Themen im Überblick

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Rieger Mein Bad Meine Wärme GmbH

Einleitung:

Solarthermie

Wir erklären Ihnen mit Unterstützung von Buderus, wie diese Systeme funktionieren und wann der Einsatz sinnvoll ist. Außerdem gehen wir dabei auf die Solarthermie-Systeme ein, die wir von Haus aus verbauen und zeigen dabei die Vor- und Nachteile dieser Systeme auf. Sie lernen hier also wichtige Grundlagen kennen, um Solaranlagen zu verstehen und die richtige Entscheidung für ihr eigenes Zuhause zu treffen.

Erfahren Sie mehr über Solaranlagen bei Buderus

Rieger Mein Bad Meine Wärme GmbH

Was ist eine Solaranlage?

Sonnenstrahlen, die auf die Erde treffen, erzeugen in 20 Minuten so viel Energie, wie die gesamte Menschheit in nur einem Jahr verbraucht. Mit einer Buderus Solaranlage kann diese kostenlos zur Verfügung stehende Energie eingefangen und für Warmwasser und Heizung genutzt werden. Man unterscheidet dabei zwischen einer Warmwasser-Unterstützung oder einer Warmwasser- und Heizungs-Unterstützung in Kombination.

Rieger Mein Bad Meine Wärme GmbH

Wie funktioniert eine Solaranlage?

Dabei wird wiederum jeweils zwischen Röhren- und Flachkollektoren unterschieden. Beide Systeme funktionieren wie ein in der Sonne liegender Gartenschlauch. Dabei wird das Wasser im Schlauch von den Sonnenstrahlen erwärmt. Bei den Solarkollektoren erwärmt sich die Solarflüssigkeit, während eine Pumpe die erwärmte Solarflüssigkeit zum Solarspeicher weiterleitet. Dort gibt die Trägerflüssigkeit die Wärme über einen Wärmetauscher an das Wasser im Wärmespeicher ab. Das so erwärmte Wasser kann im Haushalt verwendet werden, zum Beispiel zum Duschen oder als Unterstützung für die Heizung.

© Buderus

Nachdem die Wärme der Trägerflüssigkeit and das Speicherwasser abgegeben wurde, kühlt sie ab und wird anschließend zurück zu den Kollektoren geleitet, wo die Sonne sie wieder erneut erwärmen kann. Sollte bei starker Bewölkung die Sonnenstrahlen nicht ausreichen das Wasser im Solarspeicher zu erwärmen, springt ein zweites Heizgerät (Brennwertgerät) ein und sorgt dafür, dass immer genügend warmes Wasser im Speicher ist. Dabei kann auch in der Übergangszeit und im Winter die gewohnte Wärme für Warmwasser und Heizung erzeugt werden.

Rieger Mein Bad Meine Wärme GmbH

Vorteile

Diese Vorteile sprechen für eine Solaranlage:

1. Vorteil

2. Vorteil

3. Vorteil

4. Vorteil

Umweltfreundlich

Emissionsfreier Umgang bei der Wärmegewinnung & CO2 frei

Unabhängig

Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern und ständigen Preisanpassungen.

Energiesparend

Jahresersparnis bis zu 60% Energie beim Warmwasser und bis zu 30% bei der Heizung

Förderungsfähig

Förderung der Systeme beider Systemarten durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.

Rieger Mein Bad Meine Wärme GmbH

Voraussetzungen

Mit diesen Voraussetzungen arbeitet Ihre Solaranlage effizient:

1. Voraussetzung

Der Neigungswinkel ist für beide System-Arten ausschlaggebend: Solare Trinkwassererwärmung — 30 bis 50 Grad Neigung, Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung — 45 bis 70 Grad

2. Voraussetzung

Die Ausrichtung der Solaranlage sollte möglichst nach Süden erfolgen. Falls dies aufgrund der Gegebenheiten nicht möglich ist, kann mittels größerer Kollektorfläche ausgeglichen werden.

3. Voraussetzung

Flächenbedarf ist relativ gering. Um den Warmwasserbedarf eines 4-Personen-Haushalts in den Sommermonaten vollständig zu decken, reichen bereits fünf unbeschattete und zusammenhängende Quadratmeter aus.

4. Voraussetzung

In der Regel ist die Installation einer Solarthermie genehmigungsfrei. Die Errichtung kann also ohne Baugenehmigung erfolgen, sollte aber dennoch bei der Gemeinde angegeben werden, um Probleme bei Unsicherheit zu vermeiden.

Rieger Mein Bad Meine Wärme GmbH

Produktübersicht Buderus

PDF Datien © by Buderus

Rieger Mein Bad Meine Wärme GmbH

Förderung bei Solaranlagen

Nahezu jeder Haushalt profitiert von einer Anschaffung einer Solarthermie Heizung, da Energieverbrauch und somit die Energiekosten deutlich eingespart werden, zumal sie einen wesentlichen Beitrag zur Umweltentalstung leisten. Die Verwendung von erneuerbaren Energien wird von der KfW, BAfA u.ä. gefördert. Welche Fördergelder Sie konkret für Ihr Sanierungsprojekt beanspruchen können, erfahren Sie über die Fördermittelauskunft von Buderus.  

Interesse an einer Buderus Solaranlage?

Termin vereinbaren